Colonia del Sacramento / Uruguay

Von Iguazu ging’s erst einmal mit dem Flugzeug wieder zurück nach Buenos Aires und von dort mit dem Schiff weiter über den Rio del la Plata nach Colonia del Sacramento / Uruguay.

Colonia ist eine kleine beschauliche Stadt mit einem wunderschönen kolonialen Altstadtkern, die wirkt, als wäre sie irgendwann in den 1940er Jahren eingeschlafen.

Nach dem Trubel der letzten Tage genau das richtige, um etwas zur Ruhe zu kommen.

Wir schlendern durch die historischen Gässchen, genießen Eis, süßes Popcorn und Früchte in den weitläufigen Parks und genehmigen uns das eine oder andere Cerveza irgendwo am Strand außerhalb der Stadt. Unsere Kinder fühlen sich in den alten Gemäuern in die Zeit der Piraten und Freibeuter zurückversetzt und können erstmals so richtig „Kind sein“.

Die Einheimischen begrüßen gerade den Frühling (Primavera) mit bunten Paraden.

Kulinarisch setzen wir voll und ganz auf die landestypische „Parilla“ – Gegrilltes vom Feinsten und dazu fantastische uruguayische Rotweine …